Nationalpark Nördlicher Velebit

Der Nördliche Velebit wurde im Jahr 1999 zum Nationalpark erklärt und ist somit auch der jüngste Nationalpark Kroatiens. Der Park ist reich an außergewöhnlichen Schönheiten der Natur und wird von einer Flora, die eine Reihe von geschützten Arten besitzt, geschmückt. Eine der größten Besonderheiten des Nationalparks ist der Ausblick, der sich sowohl über die ganze Adria und ihre Inseln als auch über die Gebirgsgipfel erstreckt. Während im gesamten Park ein Gebirgsklima herrscht, überwiegt im schmalen Küstenstreifen des Parks ein mediterranes Klima. 

Im Preis inbegriffen:

  • Eintritt in den Nationalpark
  • Führung

Preise auf Anfrage und nach Verfügbarkeit.
Alle Preise sind für mindestens 21 Personen gültig.